keniakids-300_edited.jpg

Emma & Anton

Wer sind Emma und Anton?

 

Emma geht in die erste Klasse der Alpha Blessed Vision School. Sie ist außerdem die Tochter einer Lehrerin der Vorschule. Wir lernten Emma auf dem Schulhof kennen und Sina verliebte sich auf der Stelle. Für den Rest des Tages trug sie Emma auf dem Arm umher. Die kleine Emma blieb als einziges Kind mit den Großen bei wichtigen Gesprächen anwesend und machte es Sina denkbar schwer, sich auf die Erwachsenendinge zu konzentrieren. Klar war, dass Sina Emmas Patin sein würde.

 

Anton war der erste Junge, den wir außerhalb der Schule kennenlernten, während andere Kinder im Klassenzimmer saßen. Antons Mutter hatte die Schulgebühren zu lange nicht gezahlt und er konnte nicht mehr am Unterricht teilnehmen. Dann verschwand die psychisch erkrankte Mutter spurlos und Anton lebte fortan bei seiner HIV-positiven alten Großmutter. Weiterhin konnte er nicht in die Schule gehen, außerdem konnte seine Großmutter nicht für tägliches Essen sorgen. Das alles hat uns sehr berührt. Mittlerweile ist unser Mo Antons Pate und Anton geht seit Ende 2019 wieder in die Schule.

 

Emma und Anton waren unsere ersten Patenkinder, und das lange bevor das Patenprogramm mehr als ein Traum wurde. Sie leihen unserem Verein ihre Namen.